Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Allgemeines
  2. Vertragsabschluß im Onlineshop
  3. Lieferzeiten
  4. Verpackungs- und Versandkosten
  5. Gewährleistung
  6. Datenschutz
  7. Besondere Regelungen für Trageberater*innen und Händler*innen
  8. Schlussbestimmungen
  9. Widerrufsrecht

Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für einen Vertragsabschluss zwischen Fräulein Hübsch e.U. (im folgenden Fräulein Hübsch) und dem*der Besteller*in.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN FRÄULEIN HÜBSCH ONLINESHOP

1. Allgemeines

Alle Angebote und Leistungen, die vom Fräulein Hübsch Onlineshop für den*die Kund*in erbracht werden, sowie die Nutzung der Website www.fraeuleinhuebsch.com und aller zu dieser Domain gehörenden Subdomains, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden zu diesen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

2. Vertragsschluss im Onlineshop

2.1 Die Angebote des Fräulein Hübsch Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den*die Kund*in dar, Waren zu bestellen. Der Vertrag zwischen Fräulein Hübsch und dem*der Besteller*in kommt wie folgt zustande: Durch Abschließen des technischen Bestellvorgangs und Betätigung des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ macht der*die Besteller*in an Fräulein Hübsch ein verbindliches Angebot zum Erwerb einer im Onlineshop von Fräulein Hübsch dargestellten Ware. Fräulein Hübsch nimmt dieses Angebot durch den Versand der bestellten Ware an. Die Übermittlung der Bestellbestätigung erfolgt automatisch, ist somit keine Willenserklärung und dient lediglich der Information des*der Besteller*in, dass sein*ihr Angebot eingelangt ist und zur Bereitstellung von Informationen für eine allfällige Vertragsabwicklung.

Leistet ein*eine Besteller*in nicht innerhalb einer Woche ab Übermittlung der Bestellung eine Zahlung, so betrachtet Fräulein Hübsch das Angebot des*der Besteller*in als zurückgezogen und stellt die gegenständliche Ware wieder in den Onlineshop ein. Dem*der Besteller*in entstehen daraus keinerlei Ansprüche gegenüber Fräulein Hübsch.

2.2. Bestellvorgang (technische Schritte, die zum verbindlichen Angebot des*der Besteller*in führen)

1. Der*die Besteller*in wählt ein Produkt aus und legt es in den Warenkorb.
2. Der*die Besteller*in drückt im Warenkorb den Button „Kassa“.
3. Der*die Besteller*in gibt Liefer- und Rechnungsadresse ein oder bestätigt eine bereits vorhandene Liefer- und Rechnungsadresse.
4. Der*die Besteller*in wählt die Versandart aus und die Versandkosten werden angezeigt.
5. Der*die Besteller*in wählt die Zahlungsmethode aus (Vorkasse, Paypal, Stripe).
6. Es erfolgt eine abschließende Information über den Zahlungsbetrag und der*die Besteller*in bestätigt die AGB und stimmt diesen zu. Außerdem muss bestätigt werden, dass die Daten an die Versanddienstleister weitergegeben werden dürfen.
7. Der*die Besteller*in schließt die Bestellung mit dem Drücken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ ab. Mit Betätigung dieses Buttons ist die Bestellung abgeschlossen.
Nach Abschluss des Bestellvorgangs erhält der/die Besteller*in eine automatisch generierte Bestellbestätigung mit sämtlichen Bestellungsdetails.

3. Lieferzeiten

Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware an die vom*von der Kund*in mitgeteilte Adresse gegen die angegebenen Verpackungs- und Versandkosten. Wünscht der*die Kund*in eine spezielle Art der Versendung, die mit Mehrkosten verbunden ist, so hat er*sie diese zu tragen.

– Die Lieferung erfolgt sowohl innerhalb Österreichs als auch innerhalb der Europäischen Union sowie in europäische Drittländer.

– Die Lieferzeit innerhalb Österreichs beträgt in der Regel 1-2  Werktage.

– Bei Auslandslieferungen beträgt die Lieferzeit in der Regel bis zu 5 Werktage. Der Preis für Verpackung und Versand wird, sofern nichts anderes angegeben wurde, gesondert nach Zielland berechnet.

– Bei Lieferungsverzögerungen, wie z.B. durch höhere Gewalt oder Verkehrsstörungen sowie sonstige vom Fräulein Hübsch Onlineshop nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen uns erhoben werden.

4. Verpackungs- und Versandkosten

  • Für die Lieferung innerhalb Österreichs und Verpackungskosten berechnen wir einen anteiligen Pauschalbetrag von 5,00 EUR, unabhängig von der Anzahl und dem Gewicht der Artikel.
  • Nach Deutschland verrechnen wir 7,50 EUR pro Paket.
  • Bei Auslandslieferungen in die restliche EU berechnen wir 12,00 EUR pro Paket.
  • Bei Auslandslieferungen in europäische Drittländer berechnen wir 15,00 EUR pro Paket.
  • Bei Bestellungen mit einem Bestellwert über 99 EUR liefern wir innerhalb Österreichs versandkostenfrei. Gesonderte Versandkosten wie zb Nachnahmegebühren sind auch bei einer versandkostenfreien Lieferung vom*von der Empfänger*in zu tragen.
  • Für Auslandlieferungen gilt die Versandkostenbefreiung bei einem Bestellwert über 99 EUR nicht.
  • Die Rücksendekosten hat ausnahmslos der*die Besteller*in zu tragen, siehe dazu auch Punkt 9 Widerrufsbelehrung.

5. Gewährleistung
Wir übernehmen für die von uns gelieferten Waren eine Gewährleistung für einen Zeitraum von 2 Jahren. Im Rahmen dieser Gewährleistung werden wir Mängel, die bereits bei Übergabe der gelieferten Ware bestanden haben, kostenfrei reparieren (Verbesserung). Bitte kontaktieren Sie uns zur Vereinbarung der konkreten Abwicklung per Email an office@fraeuleinhuebsch.at. Im Falle, dass eine Reparatur nicht möglich ist, kann ein Austausch der Ware vorgenommen werden.
Offensichtliche Mängel sind innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelrüge an Fräulein Hübsch (office@fraeuleinhuebsch.at).
Wir bitten um Verständnis, dass dieses Gewährleistungsrecht keine Anwendung auf Schäden findet, die erst nach Übergabe der Ware entstanden sind.

6. Datenschutz

Version vom 15.5.2018

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (EU Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeiten.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollten Sie, z.B. zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder zum Abonnement eines Newsletters persönliche Daten eingeben, geben wir die notwendigen Informationen an Firmen weiter, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten (z.B. den Newsletter versenden). Wir beauftragen ausschließlich Firmen, die sich der EU Datenschutz-Grundverordnung unterwerfen.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website, per E-Mail oder auf anderem Wege Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen bekannt gegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse und optional die Telefonnummer) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen für ein Jahr bei uns gespeichert. Sollte sich aus der Anfrage ein Vertrag ergeben, gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung) und Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.

Informations-E-Mails
Gerne informieren wir Sie auf Wunsch, sobald ein ausverkauftes Produkt wieder lieferbar ist.  Hierfür benötigen wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse und das gewünschte Produkt.
Sobald wir Sie über die Verfügbarkeit informiert haben, werden diese Informationen wieder gelöscht.
Die Datenverarbeitung erfolgt demnach auf Basis des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (Vertragserfüllung) der DSGVO.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Insbesondere sind Cookies zur Funktion des Warenkorbs und zur Zuordnung von Online-Zahlungen im Webshop nötig. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung) sowie Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO ist hierbei die ordnungsgemäße und sichere Funktion der Webseite.

Server Protokolle
Der Server, von dem diese Webseite bereitgestellt wird, speichert Informationen, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden, in sogenannten Log-Files. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (also die Seite, von der Sie zu uns gekommen sind)
  • Die IP Adresse des zugreifenden Computers
  • Uhrzeit der Anfrage

Diese Daten dienen ausschließlich der technischen Überwachung des Webservers (Auslastung, Optimierung, Fehlererkennung, Sicherheit) und sind dazu unbedingt notwendig. Sie werden nicht mit anderen Datenquellen verbunden, so dass sie sich nicht einzelnen Personen zuordnen lassen. Sie werden nach drei Monaten gelöscht
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO ist hierbei die ordnungsgemäße und sichere Funktion der Webseite.

Verschlüsselte Übertragung
Diese Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und des Datenschutzes eine SSL Verschlüsselung, die verhindert, dass Dritte die von Ihnen eingegebenen Daten auf dem Übertragungsweg abfangen und lesen können. Sie erkennen die aktive Verschlüsselung an dem grünen Vorhängeschloss oder ähnlichen Symbolen in der Adresszeile Ihres Browsers.

Datenspeicherung
Zum Zweck der Buchhaltung werden folgende Daten unserer Kund*innen bei uns gespeichert: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, USt. ID. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung, an die Österreichische Post zwecks Versandabwicklung sowie an unseren Steuerberater zwecks Buchhaltung und zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Die Daten werden ausschließlich innerhalb der EU gespeichert.
Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen und erfüllen.
Sämtliche Daten aus einem Vertragsverhältnis werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Passwortgeschützter Kundenbereich
Zugangsdaten für den Kunden-Login, die auf Wunsch des/der Kund*in an diesen übermittelt werden, sind vom Kund*in streng vertraulich zu behandeln. Das Kennwort wird im Rahmen der Registrierung vom Kund*in festgelegt und ausschließlich verschlüsselt übertragen und gespeichert. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Entsprechende Anfragen können an die E-Mail-Adresse office@fraeuleinhuebsch.at adressiert werden.
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Fräulein Hübsch
Elisabeth Pohn
Fröbelgasse 10/3-7
1160 Wien
Österreich
E-Mail: office@fraeuleinhuebsch.at
Tel.: +43 699 15044877

Gerichtsstand: Wien

7. Besondere Regelungen für Verträge mit Händler*nnen und Trageberater*nnen
Sofern es sich beim*bei der Besteller*in um keine*keinen Verbraucher*in handelt, gelten zusätzlich bzw in Abänderung der allgemeinen AGB-Bestimmungen gem Punkt 1.-6. die folgenden Bestimmungen:

Händler*innen / Trageberater*innen legen zum Nachweis der Unternehmer-Eigenschaft eine Kopie / einen Scan des Gewerbescheins / Ausbildungsnachweises vor. Eine Übermittlung per Email an office@fraeuleinhuebsch.at ist dafür ausreichend. Für allfällige steuerfreie innergemeinsschaftliche Lieferungen muss zusätzlich auch eine gültige, dem*der Händler*in zugeordnete UID-Nummer bekannt gegeben werden.

Mit der Bestellung im Online-Shop macht der*die Besteller*in an Fräulein Hübsch ein verbindliches Kaufangebot. Dieses Angebot wird durch Übermittlung der Rechnung angenommen. Bestellungen werden in der Reihenfolge ihres Einlangens bearbeitet, es wird keine Garantie für die Verfügbarkeit bestimmter Modelle und Waren gegeben.

Es gelten die jeweils aktuellen Preislisten, die in regelmäßigen Abständen an Händler*innen und Trageberater*innen übermittelt werden. Diese Preise verstehen sich exkl. USt und exkl. Kosten für Verpackung und Versand.

Grundsätzlich wird nur auf Vorkasse geliefert. Erfolgt innerhalb von 7 Werktagen ab Bestellung keine vollständige Zahlung durch den*die Vertragspartner*in, so kann die bestellte Ware durch Fräulein Hübsch anderweitig verkauft werden, der Vertrag zwischen Vertragspartner*in und Fräulein Hübsch ist in diesem Fall hinfällig (auflösende Bedingung).

Händler*innen und Trageberater*innen haben kein Widerrufs- und Rücktrittsrecht iSd Punktes 9.

Die Gewährleistungsfrist wird auf 6 Monate beschränkt. Händler*innen und Trageberater*innen haben offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen, andernfalls die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen ist. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelrüge an Fräulein Hübsch (office@fraeuleinhuebsch.at).

Auf das Vertragsverhältnis zwischen Fräulein Hübsch und Händler*innen / Trageberater*innen kommen ausschließlich diese AGB zur Anwendung. Eigene AGB von Händler*innen und Trageberater*innen gelten nicht als vereinbart.

Vereinbart wird österreichisches Recht (mit Ausnahme des UN-Kaufrechts). Als Gerichtsstand wird das sachlich jeweils zuständige Gericht in Wien vereinbart.

8. Schlussbestimmungen
Erklärungen gelten als zugegangen, wenn sie an die zuletzt vom*von der Besteller*in bekannt gegebene (Email-)Adresse übermittelt werden.

Sämtliche Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Fräulein Hübsch.

Die Baby- und Kleinkindertrage Fräulein Hübsch Mei Tai ist beim Österreichischen Patentamt als Gebrauchsmuster geschützt. Jede Übernahme der geschützten Ideen ohne Zustimmung von Elisabeth Pohn stellt einen Eingriff dar. Bei Fräulein Hübsch handelt es sich zudem um eine eingetragene Gemeinschaftsmarke.

Sämtliche auf dieser Website sowie auf der Fräulein Hübsch Website www.fraeuleinhuebschmeitai.com verwendeten Bilder, Logos und Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur nach vorheriger Zustimmung durch Elisabeth Pohn verwendet (vervielfältigt, bearbeitet, öffentlich zur Verfügung gestellt, verbreitet etc) werden. Dasselbe gilt für auf dieser Website sowie auf www.fraeuleinhuebschmeitai.com enthaltene Texte, sofern diese Werke iSd UrhG darstellen.

Die Ungültigkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt die Gültigkeit der weiteren Bestimmungen nicht.

Diese AGB können vom*von der Besteller*in durch folgenden Vorgang gespeichert werden: Durch Betätigen der Tastenkombinationen Strg + A markieren Sie den Text der AGB, durch die Tastenkombination Strg + C kopieren sie ihn; in der Folge kann der Text in Word oder einem anderen Textverarbeitungsprogramm mit Strg + V übernommen und dann gespeichert werden.

9. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts für Verbraucher*innen aus der EU

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein*eine von Ihnen benannte*benannter Dritte*r, der*die nicht der Beförderer*in ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat;

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Fräulein Hübsch e.U., Fröbelgasse 10/3-7, 1160 Wien

Mail: office@fraeuleinhuebsch.at

Tel: 0043 699 15044877

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail oder Anruf) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Der Rückversand sollte versichert erfolgen, denn nur dann kann der Versandvorgang nachgewiesen und auch im Fall eines Verlustes des Pakets nachverfolgt werden.

Im Fall eines unfreien Rückversands behalten wir uns vor, die Annahme zu verweigern. In jedem Fall werden die bei einem derartigen Versand bei uns eingehobenen Kosten von dem Rückzahlungsbetrag abgezogen.